Lkw-Fahrer mit drei Promille rammt Auto

Fürth - Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer hat mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut ein parkendes Auto gerammt und damit einen Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro verursacht. Doch das war nicht alles:

Ein stark betrunkener Lkw-Fahrer hat in der Fürther Innenstadt ein parkendes Auto gerammt und mehrere Meter weit auf den Gehweg geschleudert. Wie die Polizei am Donnerstag in Nürnberg mitteilte, war der 44-Jährige am Vortag nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Als die Beamten den Unfall aufnahmen, habe der Fahrer nach Alkohol gerochen. Die folgende Kontrolle überraschte die Beamten: Der Mann habe einen Blutalkoholwert von mehr als drei Promille gehabt. Das entspricht ungefähr dem Grenzwert zur tödlichen Dosis. Er war zudem nicht im Besitz eines gültigen Lkw-Führerscheins. Es entstand ein Sachschaden von 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Letzte Sonnenstrahlen in Bayern ausnutzen: Vom Almabtrieb bis zur Automobilausstellung
Auch wenn der Herbst schon fast vor der Tür steht, lädt das Wochenende noch einmal zu sonnigen Ausflügen ein. Lesen Sie bei uns alle Veranstaltungs-Tipps rund um …
Letzte Sonnenstrahlen in Bayern ausnutzen: Vom Almabtrieb bis zur Automobilausstellung
Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort
Eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Bauarbeiten in Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) gefunden worden.
Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort
Hilferuf aus den Frauenhäusern: Zufluchtsstätten sind selber in größter Not
Bayerns Frauenhäuser stehen vor großen Problemen. Sie müssen jede zweite Frau abweisen, weil es keine freien Plätze gibt. Denn ohne bezahlbare Wohnungen können die …
Hilferuf aus den Frauenhäusern: Zufluchtsstätten sind selber in größter Not
Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus
Bei einer Explosion in einem Gartenhaus wurde eine 38-Jährige lebensbedrohlich verletzt. Wie es zu dem verheerenden Flammenmeer kam, soll nun ermittelt werden.
Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus

Kommentare