Hoher Sachschaden

Lkw-Fahrer lässt Passant ohne Führerschein fahren

Nürnberg - Weil ein Lkw-Fahrer Probleme beim Rangieren in einer Kurve hatte,  bat er einen Passanten unter seiner Anweisung den Lastwagen zu lenken. Dieser hatte aber gar keinen Führerschein.

Ohne sich die Fahrerlaubnis zeigen zu lassen, hat ein Lastwagenfahrer einem Passanten sein Fahrzeug anvertraut - das blieb nicht ohne Folgen. Der Lkw-Fahrer hatte in Nürnberg beim Rangieren in einer Kurve zunächst ein Verkehrsschild und dann eine Hauswand geschrammt. Um aus dieser misslichen Lage zu kommen, ließ der 50-Jährige kurzerhand einen Passanten ans Lenkrad - er sollte das Fahrzeug nach seinen Anweisungen rangieren. Der Ersatzfahrer verschlimmerte die Situation allerdings nur: Er stieß mit dem Lkw erneut gegen die Hauswand. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatte er gar keinen Lkw-Führerschein. Es entstanden den Angaben zufolge Sachschaden von mehreren hundert Euro. Gegen die beiden Männer wird jetzt wegen gleich mehrerer Delikte ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Sarah Lombardi wurde bekannt durch DSDS und geriet dann mit dem Rosenkrieg mit Ex-Mann Pietro Lombardi in die Schlagzeilen. Jetzt kommt sie in eine Dorfdisko im Kreis …
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem

Kommentare