Hoher Schaden

Lkw-Fahrer schläft ein und wälzt Leitplanke nieder

Ein in Lastwagenfahrer ist am Dienstag auf der Autobahn 93 bei Schwandorf in einen Sekundenschlaf gefallen und mit seinem Fahrzeug in die Leitplanke gekracht. Der Fahrer wurde verletzt und es entstand Sachschaden im sechsstelliger Höhe.

Schwandorf - Dabei rutschte eine 24 Tonnen schwere Stahlrolle von der Ladefläche und fiel auf die Gegenfahrbahn. Zudem riss der Lkw-Tank auf, so dass rund 300 Liter Diesel ausliefen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall am Dienstagmorgen leichte Verletzungen. Eine 20 Jahre alte Autofahrerin konnte der Stahlrolle zwar noch ausweichen, jedoch wurde ihr Fahrzeug von Trümmerteilen beschädigt; ebenso das Auto eines Mannes auf der Gegenfahrbahn.

Der Schaden beträgt insgesamt rund 110 000 Euro. Die Autobahn wurde wegen der Aufräumarbeiten bis zum Abend in beiden Richtungen jeweils einspurig gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Kaum zu glauben: Heute öffnet in Deutschland der erste Weihnachtsmarkt - für viele ist das zu früh
Heute wird der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands eröffnet. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht.
Kaum zu glauben: Heute öffnet in Deutschland der erste Weihnachtsmarkt - für viele ist das zu früh
Lotto-Spieler aus Bayern gewinnt Dreiviertelmillion - er benutzt einen besonderen Trick
Ein noch anonymer Gewinner aus Mittelfranken hat eine Dreiviertelmillion im Lotto gewonnen - mit einem Trick. Für den Spieler wäre sogar noch mehr drin.
Lotto-Spieler aus Bayern gewinnt Dreiviertelmillion - er benutzt einen besonderen Trick
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Rekordversuch auf 6390 Metern Höhe: Bayern gehen auf einzigartige SUP-Tour
Er trägt das Tattoo eines Paddelboards, sie das einer Bergkette. Die ideale Kombination für ihr Projekt: Tom Fritzmeier und Simone Bronnhuber brechen zu einer …
Rekordversuch auf 6390 Metern Höhe: Bayern gehen auf einzigartige SUP-Tour

Kommentare