Sprinter-Fahrer stirbt auf schneeglatter Straße

Weihmichl/Rottenburg - Die winterlichen Straßenverhältnisse haben ein weiteres Todesopfer gefordert. Im Landkreis Landshut ist der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen.

Lkw-Fahrer stirbt auf schneeglatter Straße

Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer verschneiten Straße ist am Freitag im Landkreis Landshut der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen. Der in Spanien zugelassene Transporter war vermutlichen wegen der glatten Fahrbahn bei Weihmichl in den Gegenverkehr geschleudert.

Dadurch sei er mit einem entgegenkommenden Schweinelaster kollidiert, sagte ein Sprecher der Polizei in Rottenburg. Der Fahrer des Transporters konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden, die Identität des Opfers stand zunächst nicht fest.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare