+
Ein Vergleichsfoto des Geschädigten.

Lkw-Gespann in der Innenstadt gestohlen

Rosenheim - Dreiste Diebe haben am letzten Wochenende vor dem Bahnhof einen abgesperrten Lkw geklaut. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Vor dem Rosenheimer Bahnhof wurde am vergangenen Wochenende ein auffälliges Lkw-Gespann mit Sortiergreifer im Gesamtwert von rund 50.000 Euro durch unbekannte Täter entwendet. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Das weiße Lkw-Gespann einer regionalen Abbruchsfirma wurde am Freitag den 4. November auf der Luitpoldstraße in Rosenheim versperrt abgestellt. Am späten Samstag Nachmittag hat ein Zeuge das Gespann noch gesehen, am Montag Früh stand es nicht mehr vor Ort.

Das Fachkommissariat Grenze der Kriminalpolizei Rosenheim bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat von Samstag den 5. November ab 17.30 Uhr, bis Montag 7.November bis 6.20 Uhr, im Bereich der Luitpoldstraße in Rosenheim auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08033 9749, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Oberbayern Süd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Was als Flirt begann endete für zwei Frauen in einem Martyrium: Ein 34-Jähriger soll sie missbraucht haben. 
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Wintereinbruch in München und Umland: Schnee, Regen und Glätte legen Verkehr lahm
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt.
Wintereinbruch in München und Umland: Schnee, Regen und Glätte legen Verkehr lahm
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Eine verhängnisvolle Kette von Ereignissen sorgte für eine Tragödie auf der A9. Ein 33-Jährige stürzte von einer Autobahnbrücke. 
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm

Kommentare