Großeinsatz am Main

Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains gefunden.

Lohr am Main - Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus. Der Mann aus Lohr am Main (Landkreis Würzburg) war am Samstagnachmittag zu seinem Angelausflug in der Nähe der Schleuse Steinbach aufgebrochen. Ein befreundeter Angler entdeckte am Sonntagvormittag das leere Kajütboot des 57-Jährigen. Da von diesem jede Spur fehlte, alarmierte der Freund die Polizei. Die startete eine große Suchaktion mit mehr als 100 Einsatzkräften von Polizei, Wasserschutzpolizei, Bayerischem Roten Kreuz (BRK), Technischem Hilfswerk (THW) und Feuerwehr. Auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert.

Gegen 16.50 Uhr entdeckte der Taucher den Toten in der Nähe des Bootes. Es gebe keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare