Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt

Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt
+
Ein Mann aus Oberbayern ahnte zunächst nicht, dass er gewonnen hatte. (Symbolbild)

“Einfach unfassbar“

Mann gewinnt Millionen - und merkt es lange gar nicht

Eine Überraschung erlebte ein Mann aus Oberbayern, als er einen Spielschein der Glücksspirale abgeben wollte.

München - Ein Unternehmer aus Oberbayern hat bei der Glücksspirale 2,1 Millionen Euro gewonnen - das aber erst bei einer erneuten Spielscheinabgabe nach gut fünf Wochen festgestellt. „Unfassbar. Einfach unfassbar!“, zitierte Lotto Bayern den Familienvater Mitte 60 am Donnerstag in einer Mitteilung.

Lesen Sie auchLotto-Glückspilz schreibt Geschichte und holt sich 877 Millionen Dollar ab  

Mann aus Oberbayern gewinnt 2,1 Millionen - doch er merkt es nicht

Was er mit dem Gewinn machen will, weiß der Mann auch schon: Ein Großteil des Geldes soll in Investitionen zur Modernisierung des Betriebs fließen, wovon auch Angestellte profitieren sollen. „Es wird jedenfalls keine Badewannen voller Champagner und auch keine Ferraris geben.“

Auch interessant: Mann aus Bayern ist Lotto-Millionär - doch er hat Gewinn nie angemeldet

Lesen Sie auch:

Über dieses Fahrplan-Schild lachte ein ganzer Ort - jetzt haben die Verantwortlichen reagiert

Ein gerade mal 30 Zentimeter über dem Boden angebrachtes Fahrplanschild hat in Starnberg die Lacher auf seiner Seite. Jetzt hat sich in Sachen Minischild etwas getan, berichtet Merkur.de*.

Lotto-Millionen seit fast zwei Jahren nicht abgeholt: Darum sollte sich der Gewinner beeilen

Es klingt unglaublich, aber seit fast zwei Jahren wartet ein millionenschwerer Lottogewinn auf seinen neuen Besitzer. Der Jackpot war am 1. April 2017 geknackt worden. Jetzt sollte sich der Glückspilz beeilen.

Bayer knackt den Lotto-Jackpot und wird Millionär - im Vergleich dazu war sein Einsatz mickrig

Neues Jahr, neues Glück: Das Jahr 2019 beginnt für einen Mann aus Unterfranken mit einem Lotto-Gewinn.

Lesen Sie auch: Erzieherin (27) gewinnt 300.000 Euro mit Bayernlos: Was sie mit dem Geld plant, überrascht

dpa

*Merkur.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Infizierter Hase entdeckt: Gefährliche Krankheit kann für Menschen tödlich sein
Achtung, eine gefährliche Krankheit wurde in Unterfranken bei einem Hasen entdeckt. Die Krankheit kann bei Menschen zum Tod führen.
Infizierter Hase entdeckt: Gefährliche Krankheit kann für Menschen tödlich sein
Mann ermordet Rentnerin - weil er von Alpträumen getrieben war
Ein 35-Jähriger hatte in Kempten eine 63-Jährige wenige Tage vor Weihnachten 2013 mit mehreren Stichen getötet. Die Kripo hatte den Mann erst nicht in Verdacht.
Mann ermordet Rentnerin - weil er von Alpträumen getrieben war
Mann droht, Bruder etwas anzutun - dann rückt das SEK an - Polizei entdeckt Waffen
Ein 23-Jähriger soll am Ostermontag seinen Bruder gedroht haben, ihm etwas anzutun. Daraufhin wurde er gesucht, auch das SEK rückte an. Die Polizei entdeckte nun Waffen.
Mann droht, Bruder etwas anzutun - dann rückt das SEK an - Polizei entdeckt Waffen
Auf der A8: 48-Jähriger fährt ungebremst auf Vordermann auf - Beide Autos überschlagen sich
Bei einem Spurwechsel ist auf der A8 ein 48 Jahre alter Fahrer mit seinem Auto in seinen Vordermann gekracht. Beide Wägen überschlugen sich. 
Auf der A8: 48-Jähriger fährt ungebremst auf Vordermann auf - Beide Autos überschlagen sich

Kommentare