Auf einem unausgefüllten Lottoschein liegen mehrere Lottokugeln.
+
Eine Lotto-Spielerin aus Bayern gewann einen satten Schnapszahl-Betrag (Symbolbild).

Glückliche Gewinnerin

Als einzige Lotto-Spielerin: Frau aus Bayern tippt richtig - jetzt ist klar, woher sie genau kommt

  • Marion Neumann
    vonMarion Neumann
    schließen

Bei der Lotterie Spiel 77 tippte eine Frau aus Unterfranken als einzige Spielerin in ganz Deutschland richtig. Nun ist sie die Gewinnerin eines besonderen Schnapszahl-Betrags.

  • Eine Frau aus Unterfranken hatte beim Lotto* als einzige Spielerin in Deutschland großes Glück.
  • Im Spiel 77 tippte sie genau richtig.
  • Ein besonderer Schnapszahl-Betrag gehört nun ihr.

München - Glückliche Gewinnerin: Eine Frau aus Unterfranken hat in der Lotterie Spiel 77 den Schnapszahl-Betrag von 777.777 Euro gewonnen. Bei der Ausspielung am vergangenen Samstag (5. September) hatte sie als einzige in ganz Deutschland die Losnummer 1053079 auf ihrem im Internet gespielten Tippschein richtig, wie Lotto Bayern nun mitteilte.

Als einzige Lotto-Spielerin in ganz Deutschland: Frau aus Bayern tippt richtig - Schnapszahl-Betrag gehört nun ihr

Die Frau habe mit einem Tippschein gewonnen, der für insgesamt acht Ziehungen gilt - die vierte Ziehung* brachte ihr den Geldsegen. Für ihren Erfolg hatte die Frau nach Angaben von Lotto Bayern gerade einmal 5,75 Euro Spieleinsatz investiert.

„777.777 Euro per Mausklick auf lotto-bayern.de hat eine Internetspielteilnehmerin aus Unterfranken im Spiel 77 gewonnen. Zur Ziehung am vergangenen Samstag war sie deutschlandweit die einzige mit der richtigen siebenstelligen Losnummer 1 0 5 3 0 7 9 auf einem LOTTO-Normalschein. Der satte Großgewinn in Gewinnklasse 1 kam rechtzeitig zur Halbzeit in der vierten Ziehung ihres insgesamt an acht Ziehungen noch bis einschließlich 19. September 2020 teilnehmenden Tippscheins“, heißt es wortwörtlich in der Pressemitteilung von Lotto Bayern.

Lotto in Bayern: Weiterer Glückspilz aus Bayern nun bekannt - über ihn gibt es nur wenige Infos

Inzwischen bekannt ist laut der Darstellung der staatlichen Lotteriegesellschaft nun auch ein Glückspilz aus Oberbayern, der am 29. August den Euro-Jackpot geknackt und damit 3,5 Millionen Euro gewonnen hatte. Für die Öffentlichkeit machte der Lotto*-Gewinner jedoch keinerlei Angaben zu seinem Gewinn und möglichen Verwendungsmöglichkeiten. (nema mit dpa)

Auch ein weiterer Lotto-Spieler aus Bayern durfte sich kürzlich über einen satten Gewinn freuen. Der Lotto-Spieler aus Oberbayern hatte am 29. August den Euro-Jackpot geknackt und damit 3,5 Millionen Euro gewonnen. Für die Öffentlichkeit machte der Gewinner jedoch keinerlei Angaben zu seinem Gewinn und möglichen Verwendungsmöglichkeiten, teilte Lotto Bayern nun mit.

Eine Rentnerin aus Oberfranken hat zudem kürzlich zehn Millionen Euro im Lotto gewonnen - bei ihrem Glückstipp machte sie dieses Mal eine Sache anders als gewohnt. (*Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks9

Kommentare