Ein Lotto-Schein aus Bayern ist jetzt Millionen wert. Der Glückspilz wird noch gesucht. (Symbolbild)
+
Ein Lotto-Schein aus Bayern ist jetzt Millionen wert. Der Glückspilz wird noch gesucht. (Symbolbild)

Beim „Spiel 77“

Glückspilz gesucht: Lotto-Schein aus Bayern bringt schwindelerregende Summe - es gibt nur ein Indiz

  • Lucas Sauter-Orengo
    vonLucas Sauter-Orengo
    schließen

Ein Lotto-Spieler aus Bayern hat das große Los gezogen, und weiß es vermutlich noch nicht. Insgesamt über 2,5 Millionen Euro ist sein Schein wert. Abgegeben wurde er im Regierungsbezirk Schwaben.

München - Insgesamt 2.577.777 Euro reicher ist ein Lotto-Spieler*In oder Spielerin aus Bayern, und weiß es vermutlich noch nicht. Wie Lotto Bayern mitteilt, wurde die siebenstellige Zahlen-Kombination bei der Lotto-Ziehung vom Mittwoch, 14. April, gezogen. Die Glücks-Kombination beschert einer Person aus Bayern im Spiel 77 den Millionen-Gewinn. Das Problem: Der Schein wurde anonym abgegeben. Noch ist nicht bekannt, wer hinter dem Millionen-Los steckt.

Lotto: Anonymer Schein aus Bayern knackt Millionen - Glückspilz noch unbekannt

Die Zusatz-Lotterie des Spiel 77 wurde mit der selben Zahlen-Kombination, „0108847“, auch von einem Spieler:In aus Nordrhein-Westfalen abgegeben. Insgesamt geht es dabei um über fünf Millionen Euro. Doch wem gehört der millionenschwere Spielauftrag aus Bayern? Bekannt ist bisher nur, dass er in einer LOTTO-Annahmestelle im Regierungsbezirk Schwaben anonym abgegeben wurde. Der voll ausgefüllte Mehrwochenschein nimmt für einen Gesamteinsatz von 89,50 Euro im Zeitraum vom 10. bis 21. April am LOTTO 6aus49, den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 sowie an der GlücksSpirale teil. Weitere Gewinne sind also nicht ausgeschlossen. Der angefallene Millionengewinn kann bis Ende 2024 bei LOTTO Bayern angefordert werden. 

Lotto: Millionen-Regen sucht seinen Besitzer - Schein aus Bayern bringt Geldsegen

Spiel 77 ist eine Zusatzlotterie, deren Gewinnzahlen unmittelbar samstags und mittwochs vor der Ziehung der Lottozahlen ermittelt werden. Die Teilnahme an Spiel 77 ist in Verbindung mit LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale oder TOTO möglich. Gewinne gibt es ab einer richtigen Endziffer. In der höchsten Gewinnklasse (sieben richtige Ziffern) kann sich ein Jackpot bilden. Die Gewinnsumme erhöht sich jeweils um 100.000 Euro pro Ziehung ohne Hauptgewinn.

Schon im Februar hatte ein noch unbekannter Lotto-Spieler aus Oberbayern auf sechs Richtige getippt - und hat über 800.000 Euro gewonnen. Gemeldet hat er sich für den Gewinn aber noch nicht.

Alle Nachrichten aus Bayern finden Sie in unserem Bayern-Ressort.

Mehr zum Thema

Kommentare