+
Ein Lottospieler aus Oberfranken hat 14 Millionen Euro gewonnen. (Symbolbild)

Er braucht jetzt einen Nachweis

14 Millionen! Wer ist der Lotto-Gewinner aus Bayern?

München - Ein Lotto-Spieler in Oberfranken hat am Wochenende den 14-Millionen-Euro-Jackpot geknackt. „Es ist ein anonymer Spielteilnehmer“, sagte ein Sprecher von Lotto Bayern am Dienstag in München.

Dieser Teilnehmer habe in Oberfranken einen Mehrwochenschein gespielt. „Mehr wissen wir leider noch nicht. Wir sind gespannt, wer das nun gewonnen hat.“ Der Glückspilz hat jetzt 13 Wochen Zeit, sich bei der Lotto-Gesellschaft zu melden. Wenn er das nicht tut - oder wenn er die Original-Spielquittung als Nachweis nicht mehr findet - geht das Geld (insgesamt 14 261 651,40 Euro) zurück an Lotto und soll dann in Sonderauslosungen wieder unter das Lotto-Volk gebracht werden. „Wenn er die Quittung verliert, ist der 14-Millionen-Gewinn weg.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
In den Tiroler Alpen ist ein Augsburger tödlich verunglückt. Der erfahrene Bergsteiger verlor wohl das Gleichgewicht und stürzte ab. 
Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Er gab Gas und bezahlte seine waghalsige Flucht mit dem Leben. Ein 51-jähriger Autofahrer konnte am Samstag nicht mehr gerettet werden.
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Bis zum Hals steckte ein Pferd in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) im Sumpf fest. Die Rettung des Tiers gestaltete sich nicht einfach.
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war
Ein 25-Jähriger wollte eine Kneipe in Regensburg besuchen. Doch der Türsteher war anderer Meinung.
Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war

Kommentare