Lotto: Unterfranke gewinnt ein Vermögen

München - Weniger als 20 Euro investiert und ein Vermögen gewonnen: Ein Lottospieler aus Unterfranken hat bei der Glücksspirale den Hauptgewinn abgeräumt.

Der noch unbekannte Glückspilz könne nun zwischen einer monatlichen Sofortrente von 7500 Euro und dem Bargewinn von 2,1 Millionen Euro wählen, teilte die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Dienstag in München mit.

Der Gewinner hatte für die Ziehung am Samstag einen Lottoschein komplett ausgefüllt - mit allen zwölf Feldern sowie den Zusatzlotterien Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale. Der Einsatz betrug 17,75 Euro. Er hat nun 13 Wochen Zeit, seinen Gewinn anzufordern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare