Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

Oberpfälzer Glückspilz

Jackpot geknackt: Pfälzer ohne Jobsorgen

München - Einem 55-Jährigen aus der Oberpfalz drohte die Entlassung aus dem Job. Doch dann war der Glückspilz alle finanziellen Sorgen auf einen Schlag los: Er gewann im Lotto.

Fast 2,8 Millionen Euro hat ein 55 Jahre alter Mann aus der Oberpfalz im Lotto gewonnen - und das wenige Monate nachdem sein Arbeitgeber Entlassungen angekündigt hatte. Dank der sechs Richtigen im Lotto sei er nun seine wirtschaftlichen Sorgen los, sagte der Glückspilz laut Mitteilung der Staatlichen Lotterieverwaltung vom Freitag. Der Familienvater macht sich trotz des eigenen Geldsegens Sorgen um seine von Arbeitslosigkeit bedrohten Kollegen und denkt sogar darüber nach, seine Stelle einem Kollegen zur Verfügung zu stellen: „Da sind einige dabei, die ein Haus abbezahlen müssen.“ Den Jackpot hatte er am vergangenen Samstag geknackt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare