Glückspilz bislang unbekannt

Lottospieler aus Bayern gewinnt fast 1,2 Millionen Euro

Ein Lottospieler aus Schwaben hat 1.177.777 Euro im Spiel 77 gewonnen. Doch der Gewinner ist bislang unbekannt.

München - Ein Lottospieler aus Schwaben hat fast 1,2 Millionen Euro gewonnen. Wer der oder die Glückliche ist, ist allerdings nicht bekannt. Der Glückspilz hatte anonym einen Mehrwochenschein abgegeben, teilte die bayerische Lottogesellschaft am Montag in München mit. Der Gewinn wurde am vergangenen Samstag in der Zusatzlotterie Spiel 77 erzielt. Die richtige siebenstellige Losnummer brachte 1.177.777 Euro ein. Der Gewinner hat nun bis Ende 2020 Zeit, sich das Geld abzuholen.

Ende August hatte ein Ehepaar aus Schwaben den Spiel-77-Jackpot geknackt und knapp 3,3 Millionen Euro gewonnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
In den Mittagsstunden des Samstags gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Verletzte und Todesopfer habe es nicht gegeben.
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz

Kommentare