+

Glückspilz noch unbekannt

Lottospieler aus Bayern gewinnt 11 Millionen Euro

München - Ein Lottospieler aus Bayern hat den Eurojackpot geknackt und ist um 11 Millionen Euro reicher. Der zunächst unbekannte Glückspilz tippte als einziger die Gewinnzahlen 9, 20, 21, 33 und 49 samt der beiden Eurozahlen 5 und 7 richtig

Das hat Lotto Bayern am Samstag mitgeteilt. Damit ging der Hauptgewinn im Eurojackpot am Freitag erstmals nach Bayern.

Die Lotterie Eurojackpot gibt es erst seit März 2012. Neben Deutschland wird in sieben weiteren Ländern gespielt: Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Holland, Slowenien und Spanien. Jeden Freitagabend werden die Gewinnzahlen in Helsinki gezogen. Ein Eurojackpot-Tipp kostet zwei Euro. Die Hälfte der Einnahmen wird an die Gewinner ausgeschüttet. Die andere fließt - abzüglich der Kosten für die Lottogesellschaften - in die Staatskasse der teilnehmenden Länder mit der Maßgabe, gemeinnützige Projekte zu fördern.

Bei jedem Spiel ist ein Jackpot von mindestens zehn Millionen Euro garantiert. Kritiker warnen deshalb vor höherem Suchtpotenzial als beim klassischen Lotto, weil der größere Jackpot höhere Gewinnaussichten suggeriert. Die Chancen für einen Hauptgewinn, wie ihn der Spieler aus Bayern abräumte, liegen bei 1:59 325 280.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare