Jackpot ist nicht geknackt

Lottospieler aus Unterfranken gewinnt 2,6 Millionen Euro

München - Ein Glückspilz aus Unterfranken hat 2,6 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Die gute Nachricht für alle anderen Spieler: Der Jackpot wurde nicht geknackt.

Eins zu 15,5 Millionen steht die Chance, beim Lotto die sechs richtigen Zahlen zu tippen: Ein Glückspilz aus Unterfranken hat dies nun geschafft und bei der Ziehung am Samstag 2,6 Millionen Euro gewonnen. Als Einziger in Deutschland hatte der Spieler die korrekten Zahlen „6 aus 49“.

Wie die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Montag mitteilte, hat sich der Gewinner noch nicht gemeldet. Er hat 13 Wochen Zeit, seinen Gewinn einzufordern. Der Lotto-Jackpot wurde dagegen erneut nicht geknackt. Er steht nun bei zehn Millionen Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare