Für ein paar Fotos das Leben riskiert

Mädchen bei gefährlichen Selfies in Bahngleisen erwischt

Augsburg - Ein Lokführer sieht zwei Mädchen am Augsburger Hauptbahnhof, die sich gegenseitig auf den Schienen fotografieren. Er ruft die Polizei.

Zwei Mädchen haben in den Gleisen am Augsburger Hauptbahnhof für ein paar Fotos ihr Leben riskiert. Ein Lokführer sah, wie sich die 13 und die 15 Jahre alten Jugendlichen am Sonntag gegenseitig auf den Schienen fotografierten und rief die Polizei. „Die Mädchen waren sich der Gefahr überhaupt nicht bewusst“, meinte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag.

Der Bahnverkehr wurde sofort gesperrt und die Schülerinnen aus den Gleisen geholt. Seit einigen Jahren ist es bei Kindern ein Trend, sich zwischen Schienen zu fotografieren und die Bilder in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Die Bundespolizei versucht mit Aufklärungsaktionen in den Schulen, die Jugendlichen über das Risiko aufzuklären.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Ingolstadt: SPD-Kandidat nimmt CSU das OB-Amt ab - virtuelle Party wegen Corona-Krise 
Bei der Kommunalwahl in Ingolstadt lagen die Stichwahl-Kandidaten zunächst quasi gleichauf. Die OB-Wahl musste in der zweiten Runde entschieden werden.
Stichwahl in Ingolstadt: SPD-Kandidat nimmt CSU das OB-Amt ab - virtuelle Party wegen Corona-Krise 
Jura-Student (19) holt sich in Stichwahl-Rennen den Sieg - Nun ist er Bayern jüngster Bürgermeister
Mit 19 Jahren erreicht Kristan von Waldenfels eine ganz besondere Position. Der Jura-Student ist in der Stichwahl zu Bayerns jüngstem Bürgermeister gewählt worden. 
Jura-Student (19) holt sich in Stichwahl-Rennen den Sieg - Nun ist er Bayern jüngster Bürgermeister
Chefarzt: „Söders Corona-Entscheidung war alternativlos“ - Wieder deutlich mehr Infizierte in München
Das Coronavirus lähmt Bayern - Ministerpräsident Markus Söder rief den Katastrophenfall aus. Die Polizei appellierte jetzt eindringlich an die Bevölkerung.
Chefarzt: „Söders Corona-Entscheidung war alternativlos“ - Wieder deutlich mehr Infizierte in München
Corona-Karte für Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Coronavirus in Bayern: Täglich bieten wir Ihnen die aktuellen Zahlen zur Verbreitung des Sars-Cov-2-Virus in Ihrem Landkreis. Dazu eine interaktive Karte.
Corona-Karte für Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Landkreisen - Infektionen und Todesfälle

Kommentare