Er war bereits bewusstlos

Mädchen retten 80-Jährigen vorm Ertrinken

Nonnenhorn - Gut gemacht! Weil sie aufmerksam waren und richtig reagierten, haben ein paar Mädchen einen 80 Jahre alten Mann davor bewahrt, im Bodensee zu ertrinken.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die zehn bis zwölf Jahre alten Mädchen einer Ministrantengruppe am Donnerstag in Nonnenhorn (Landkreis Lindau) beobachtet, wie der Mann im flachen Wasser des Bodenseeufers plötzlich abtauchte. Sie riefen um Hilfe und hielten den Kopf des bewusstlosen Mannes über Wasser, bis Erwachsene zu Hilfe eilten und den Mann ans Ufer brachten. Mit Unterstützung der Ersthelfer erlangte der 80-Jährige sein Bewusstsein wieder. Er wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kutsche kracht gegen Auto: Sechs Verletzte
Windischeschenbach - Sechs Personen sind verletzt worden, als am Donnerstag ein Autofahrer eine Pferdekutsche übersehen hat. 
Kutsche kracht gegen Auto: Sechs Verletzte
Mann von Baumstamm getroffen - schwer verletzt
Schweinfurt - Bei Waldarbeiten wurde ein 42-Jähriger lebensgefährlich verletzt. 
Mann von Baumstamm getroffen - schwer verletzt
Skischaukel am Riedberger Horn: Mehrheit dagegen
Balderschwang/Hilpoltstein - Das Skiliftprojekt am Riedberger Horn im Allgäu lehnen rund 80 Prozent der Bayern einer aktuellen Umfrage zufolge ab. 
Skischaukel am Riedberger Horn: Mehrheit dagegen
Urteil: Sharehoster nicht schadenersatzpflichtig
München - Sharehoster werden dazu genutzt, um online Inhalte zu verbreiten - auch illegale Kopien von Filmen oder Musik. Ein Sharehosting-Betreiber wurde nun verklagt.
Urteil: Sharehoster nicht schadenersatzpflichtig

Kommentare