Er war bereits bewusstlos

Mädchen retten 80-Jährigen vorm Ertrinken

Nonnenhorn - Gut gemacht! Weil sie aufmerksam waren und richtig reagierten, haben ein paar Mädchen einen 80 Jahre alten Mann davor bewahrt, im Bodensee zu ertrinken.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die zehn bis zwölf Jahre alten Mädchen einer Ministrantengruppe am Donnerstag in Nonnenhorn (Landkreis Lindau) beobachtet, wie der Mann im flachen Wasser des Bodenseeufers plötzlich abtauchte. Sie riefen um Hilfe und hielten den Kopf des bewusstlosen Mannes über Wasser, bis Erwachsene zu Hilfe eilten und den Mann ans Ufer brachten. Mit Unterstützung der Ersthelfer erlangte der 80-Jährige sein Bewusstsein wieder. Er wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare