Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Mädchen (9) rutscht unter Auto - unverletzt

Nürnberg/Bubenreuth - Ein Mädchen ist in Bubenreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) unter ein fahrendes Auto gestürzt - und dabei unverletzt geblieben.

Ein Autofahrer, der abbiegen wollte, hatte die Neunjährige und ihr Fahrrad zwar gesehen, war aber dann der Meinung, sie sei weitergefahren und hätte die Kreuzung wieder verlassen. Tatsächlich aber war das Mädchen mit seinem Fahrrad auf der glatten Fahrbahn gestürzt und unter das Auto gerutscht, wie die Polizei in Nürnberg am Mittwoch mitteilte.

Während der Wagen losfuhr, gelang es der Neunjährigen, seitlich unter dem Fahrzeug hervorzukrabbeln. Sie rannte sogleich nach Hause. Der Fahrer bemerkte nun, dass sich das Fahrrad unter seinem Auto befand. Er verständigte deshalb die Polizei. Unterdessen kehrte auch das Mädchen zusammen mit seinem Vater an den Unfallort zurück. Die Schülerin war der brenzligen Situation am Dienstag lediglich mit ein paar Schürfwunden entkommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare