Märchenwald: Bub (4) stürzt aus Karussell drei Meter in die Tiefe

Wolfratshausen - Schon wieder ein tragischer Unfall: Nur einen Tag nach dem tödlichen Unglück auf dem Pfaffenhofer Volksfest, ist ein Bub im Märchenwald Wolfratshausen in die Tiefe gestürzt.

Lesen Sie auch:

Elfjährige stirbt nach Unfall auf Volksfest

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen ins Klinikum München-Schwabing geflogen. Das Unglück ereignete sich gegen 17 Uhr im Kleinkinderfahrgeschäft "Ballonflug". Der Vierjährige saß mit weiteren drei, etwa gleichaltrigen Kindern in einer offenen Halb-Gondel dieses Karussells. Diese bewegt sich auf und ab und dreht sich in sich selbst.

Auf dem höchsten Punkt in etwa drei Meter Höhe wollte das Kind hinausschauen, fiel dabei heraus und stürzte auf den Betonboden. Dort blieb es bewußtlos liegen. Der herbeigerufene Notarzt leistete sofort medizinische Hilfe und veranlasste den Transport des Verletzten mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum München-Schwabing.

Nach ersten Erkenntnissen besteht jedoch keine Lebensgefahr. Der Vorfall wird von der Kriminalpolizei Weilheim untersucht. Die Mutter des Vierjährigen saß in der Nachbargondel, hatte den Sturz aber nicht gesehen. Mit einem Schild an der Kasse wird auf das Verbot des Aufstehens während der Fahrt hingewiesen.

Erst am Sonntag war ein elfjähriges Mädchen auf dem Volksfest in Pfaffenhofen aus der Gondel gefallen und tödlich verunglückt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt

Kommentare