+
Die Kapitänsrolle will Markus Söder dieses Jahr beim Maibockanstich dem eigentlichen Redner Django Asül streitig machen. Er versucht sich als Kabarettist.

Beim Maibockanstich

Söder will sich und andere durch den Kakao ziehen

München - Finanzminister Markus Söder (CSU) erarbeitet sich ein neues Fachgebiet: Nach dem Pilottest 2013 wird Söder beim Maibockanstich im Hofbräuhaus dem Redner Django Asül Konkurrenz machen.

Er will sich tatsächlich wieder als Kabarettist versuchen. Söders Opfer: „Alle, die's verdient haben, und auch ich selber“, sagte er am Dienstag vorab. Das Bayerische Fernsehen überträgt zeitversetzt ab 22.00 Uhr.

Söder überlegt noch, wie gemein er austeilen soll: „Ich finde fast, ich bin zu milde. Ich werde nochmal in mich gehen.“ Vor einem Jahr war Söders kabarettistische Jungfernrede beim Maibock-Publikum gut angekommen.

Unter Politikern gelten Finanzminister oft als Spaßverderber, weil diese fröhliche Ausgabewünsche zu blockieren pflegen. Zu den bayerischen Besonderheiten gehört es, dass die Finanzminister die geschätzten Kollegen nicht nur am Geldausgeben hindern, sondern auch noch verspotten. Schon Söders Vorvorgänger Kurt Faltlhauser zog im Hofbräuhaus alljährlich Parteifreunde und -feinde durch den Kakao.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Am Wochenende hat Bayern sein „weißes Wunder“ erlebt. Wie stehen die Chancen, dass wir das auch am Heiligabend erleben dürfen?
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern

Kommentare