Schlimmer Unfall

Mann schüttelt Teppich aus - und stirbt dabei

Ein Mann tritt auf dem Balkon und schüttelt seinen Teppich aus. Diese Aktion überlebt der 70-Jährige nicht. Die Polizei ermittelt.

Mainburg - Beim Teppich-Ausschütteln ist ein Mann in Niederbayern vom Balkon in den Tod gestürzt. Nach Polizeiangaben vom Freitag brach ein Pfosten der Holzbrüstung, als sich der 70-Jährige gerade darüber lehnte. Der Mann verlor den Halt, fiel sechs Meter tief und schlug auf dem Boden auf. Das Unglück ereignete sich am Mittwoch in Mainburg (Landkreis Kelheim). Die Kripo ermittelt und stellte Teile des Balkongeländers sicher.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © pixabay/Hans

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Tirol erschüttert auch Bayern - Auswirkungen deutlich spürbar
In der Nacht auf Mittwoch gab es im Raum Kufstein (Tirol) ein Erdbeben der Stärke 3,9. Die Auswirkungen waren auch im Landkreis Rosenheim deutlich zu spüren.
Erdbeben in Tirol erschüttert auch Bayern - Auswirkungen deutlich spürbar
Grauenhafte Entdeckung: Passanten finden verunglückten Autofahrer - der ist schon sieben Tage tot 
In Oberbayern machten Spaziergänger eine grausame Entdeckung: Sie fanden einen verunglückten Mann in seinem Wagen. Der war schon sieben Tage tot. 
Grauenhafte Entdeckung: Passanten finden verunglückten Autofahrer - der ist schon sieben Tage tot 
Unbekannte sorgen für Explosion in Bankfiliale - Täter auf der Flucht
In Bayern haben Unbekannte in einer Bankfiliale gegen 3 Uhr nachts eine Explosion verursacht. Die Täter sind seitdem auf der Flucht.
Unbekannte sorgen für Explosion in Bankfiliale - Täter auf der Flucht
Donau-Ries: Auto kollidiert mit Kinderwagen - Kleinkind schwer verletzt
In Schwaben machte ein Mädchen mit seinem kleinen Bruder einen Spaziergang. Plötzlich kollidiert ein Auto mit dem Kinderwagen und verletzt den Jungen schwer.
Donau-Ries: Auto kollidiert mit Kinderwagen - Kleinkind schwer verletzt

Kommentare