Spaziergänger alarmierte die Polizei

Lebensgefährlich: Radfahrer wird mit 4 Promille aus dem Verkehr gezogen

Nachdem ein Spaziergänger die Polizei wegen der unsicheren Fahrweise eines Radlers alarmierte, stellte sich raus, dass dieser mit 4 Promille unterwegs war.

Mainstockheim - In Unterfranken hat die Polizei einen stark angetrunkenen Fahrradfahrer aus Sicherheitsgründen in Gewahrsam genommen. Der Mann war in Mainstockheim (Landkreis Kitzingen) mit einem Atem-Alkoholwert von fast 4,04 Promille unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Spaziergänger hatte zuvor die Beamten wegen der unsicheren Fahrweise des Mannes alarmiert. 

Radfahren mit Promille-Spitzenwert

Dass der Mann am Dienstagnachmittag trotz seines hilflosen Zustandes überhaupt noch radfahren konnte, sei sehr verwunderlich, sagte eine Sprecherin dazu. Die mehr als vier Promille seien sehr hoch. „Das sind schon Spitzenwerte“. Unter Medizinern gilt bereits eine Blutalkoholkonzentration von 3,5 Promille als lebensgefährlich, regelmäßige Trinker können in Einzelfällen aber auch höhere Werte überleben.

Lesen Sie auch: „Mehr als 80 Tote wegen Billigschnaps: Provinz ruft Gesundheitsnotstand aus

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa / Sina Schuldt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare