Starkoch Paul Bocuse ist tot

Starkoch Paul Bocuse ist tot

Wegen Warnleuchte im Cockpit

Mallorca-Flug nach Memmingen muss umdrehen

Mallorca/Memmingen - Schock für Urlauber aus Memmingen: Eine Ryanair-Maschine musste kurz nach dem Start in Mallorca wieder umkehren. Der Grund dafür war eine Warnleuchte im Cockpit.

Schrecksekunde für mehr als hundert deutsche Mallorca-Urlauber: Eine halbe Stunde nach dem Start in Palma am frühen Donnerstagmorgen drehte der Pilot der Ryanair-Maschine um, nachdem im Cockpit eine Warnleuchte angegangen war, wie eine Sprecherin der Billigairline mitteilte. Das Flugzeug landete 50 Minuten nach dem Abflug Richtung Memmingen wieder in Palma. Dort wurde eine Ersatzmaschine hingeschickt, die die insgesamt 148 Passagiere am frühen Nachmittag nach Hause bringen sollte.

Die Warnleuchte signalisierte ein mögliches Feuer im Fahrwerk. Es habe aber keinen Brand gegeben, sagte die Ryanair-Sprecherin. Der Grund des Fehlalarms werde gesucht. Im Jahr 2012 gab es bei mehreren Ryanair-Maschinen Störfälle. Die spanischen Behörden fragten daraufhin bei der EU-Kommission nach, ob schärfere Kontrollen der Flüge in ihr Land möglich seien.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare