Mann fährt zehn Jahre ohne Führerschein

Nürnberg - Zehn Jahre lang ist er ohne Führerschein gefahren, jetzt erst erwischte ihn die Polizei. Ein 30-Jähriger ohne Lappen ging den Beamten in Nürnberg ins Netz, weil er bei Rot über eine Ampel fuhr.

Aufgefallen ist der 30-Jährige der Nürnberger Polizei am Mittwoch, weil er bei Rot über eine Ampel gefahren ist, Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Deshalb wollten die Beamten dem Mann den Führerschein vorübergehend abnehmen - doch der Mann hatte gar keinen.

Er fahre schon seit mehr als zehn Jahren Auto, habe sich aber bisher noch nicht um die Führerscheinprüfung gekümmert, räumte der Rotlichtsünder ein. Er musste seinen Wagen daraufhin stehenlassen und den Heimweg zu Fuß antreten.

Der 30-Jährige bekommt nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Missachtung des Rotlichts.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Tierquälerei-Skandal im Allgäu: Landratsamt wehrt sich gegen Vorwürfe
In einem Allgäuer Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach wurden angeblich Tiere misshandelt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Das Landratsamt wehrt sich gegen Kritik.
Tierquälerei-Skandal im Allgäu: Landratsamt wehrt sich gegen Vorwürfe
Gewalt gegen Polizei in Regensburg: Feiernde bewerfen Polizisten mit Pflastersteinen
In Regensburg kam es am Montagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen Feiernden und der Polizei. Die Gruppe pöbelte und warf sogar mit Pflastersteinen nach Polizisten.
Gewalt gegen Polizei in Regensburg: Feiernde bewerfen Polizisten mit Pflastersteinen
Todesfall in JVA Bernau: Häftling während Hofgang niedergeschlagen - Wiederbelebung war zwecklos
Ein Streit in einer Justizvollzugsanstalt in Bernau am Chiemsee hat am Donnerstag ein tödliches Ende genommen. Ein Häftling wurde beim Hofgang niedergeschlagen und starb.
Todesfall in JVA Bernau: Häftling während Hofgang niedergeschlagen - Wiederbelebung war zwecklos
Sohn führt Polizei zu Geheim-Lager seines Vaters - Beamte trauen ihren Augen nicht
Die Polizei wurde im Landkreis Landshut zu einem riesigen, illegalen Lager geführt. Vor Ort trauten die Beamten ihren Augen nicht.
Sohn führt Polizei zu Geheim-Lager seines Vaters - Beamte trauen ihren Augen nicht

Kommentare