Auf offener Straße

Streit unter Nachbarn? Mann (47) niedergeschossen

Trieb - Auf offener Straße ist in Oberfranken ein Mann (47) niedergeschossen worden. Im Verdacht: sein Nachbar. Etwa eine Stunde nach der Tat sei der 73-Jährige laut Polizei festgenommen worden.

Auf offener Straße ist in Oberfranken ein 47 Jahre alter Mann niedergeschossen worden. Etwa eine Stunde nach der Tat am Donnerstagmorgen in der Ortschaft Trieb (Landkreis Lichtenfels) sei ein 73-Jähriger nur wenige Kilometer vom Tatort entfernt festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Im Wagen des Mannes sei eine Schusswaffe sichergestellt worden. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, war noch unklar. Bei dem Verdächtigen, der sich widerstandslos festnehmen ließ, handelt es sich um den Nachbarn des Opfers.

Zu den Hintergründen der Tat wollte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Das Opfer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber noch nicht vernommen werden. Nach Polizeiangaben besteht keine akute Lebensgefahr.

Zeugen hatte berichtet, dass das Opfer auf die Straße getreten war, als plötzlich mehrere Schüsse fielen. Wie oft der 73-Jährige auf sein Opfer gefeuert haben soll, wollte die Polizei nicht mitteilen. Der Tatverdächtige sollte am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gericht weist Klage von Privatradios gegen BR zurück
Der Bayerische Rundfunk (BR) hat im Rechtsstreit mit Privatradios um einen BR-internen Frequenztausch einen Etappensieg errungen.
Gericht weist Klage von Privatradios gegen BR zurück
„Vorgezogener“ Ferienbeginn: Eltern werden immer dreister
Manche Eltern wollen früher in den Urlaub fliegen, als die Ferien beginnen. Flüge sind dann viel billiger. Im Interesse der Schüler ist das nicht. Immer häufiger werden …
„Vorgezogener“ Ferienbeginn: Eltern werden immer dreister
Staatsanwaltschaft klagt städtische Friedhofsmitarbeiter an
Einen dubiosen Fall muss die Staatsanwaltschaft Augsburg ermitteln. Friedhofsmitarbeiter sollen während ihrer Dienstzeit Gräber geräumt haben.
Staatsanwaltschaft klagt städtische Friedhofsmitarbeiter an
News-Blog: So ist die aktuelle Wetter- und Hochwasserlage
Der Regen lässt nach: Nach den ergiebigen Niederschlägen am Mittwoch beruhigt sich die Lage am Donnerstag zusehends. Alle Informationen zur Wetterlage finden Sie in …
News-Blog: So ist die aktuelle Wetter- und Hochwasserlage

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion