Rentner (69) beim Schneekehren erfroren

Ruderting - Schrecklicher Unfall im Kreis Passau. Ein Rentner ist beim Schneekehren auf dem Dach vom Haus gestürzt und hilflos in seinem Garten erfroren.

Nach bisherigen Ermittlungen versuchte der allein lebende Mann bereits am Samstag, mit einem Besen die verschneite Solaranlage auf dem Dach seines Hauses freizukehren. Dabei rutschte er ab und stürzte fünf Meter in die Tiefe auf den gefrorenen Boden. Aufgrund seiner Verletzungen konnte er niemanden verständigen und erfror hilflos in seinem Garten.

Ein Nachbar entdeckte den 69-Jährigen am Mittwoch tot vor dem Haus.

Meistgelesene Artikel

Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Feuer hat in Gersthofen (Kreis Augsburg) eine Lager- und Fabrikhalle stark beschädigt.
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Nach der Katastrophe in Genua ist nun klar: Auch der Großteil der Brücken an Fernstraßen im Freistaat muss nach Angaben des Bauministeriums saniert werden. 
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Fünf Kälber wurden in den vergangenen Tagen im Landkreis Oberallgäu gerissen. Das Landesamt für Umwelt bestätigt nun, dass der Kalb-Killer ein Wolf ist.
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
Nach einem Brand in einer niederbayerischen Asylunterkunft hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner

Kommentare