Mann (79) stirbt bei Wohnungsbrand

Ergoldsbach -Ein 79 Jahre alter Mann ist bei einem Feuer in seiner Wohnung in Ergoldsbach (Landkreis Landshut) am späten Sonntagabend ums Leben gekommen.

Eine Nachbarin hatte die starke Rauchentwicklung entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte fanden den 79-Jährigen auf dem Fußboden seines Schlafzimmers liegen. Der Mann verbrannte sich nach Angaben der Polizei im Gesicht. Wiederbelebungsversuche waren erfolglos. Ob er aufgrund des Feuers starb, ist unklar. An dem älteren Einfamilienhaus entstand ein Schaden von rund 70 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Feuer hat in Gersthofen (Kreis Augsburg) eine Lager- und Fabrikhalle stark beschädigt.
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Nach der Katastrophe in Genua ist nun klar: Auch der Großteil der Brücken an Fernstraßen im Freistaat muss nach Angaben des Bauministeriums saniert werden. 
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Fünf Kälber wurden in den vergangenen Tagen im Landkreis Oberallgäu gerissen. Das Landesamt für Umwelt bestätigt nun, dass der Kalb-Killer ein Wolf ist.
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
Nach einem Brand in einer niederbayerischen Asylunterkunft hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner

Kommentare