Reanimationsversuche waren vergeblich

Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt

In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.

Berching - Ein 81 Jahre alter Motorradfahrer ist in der Oberpfalz mit seiner Maschine gestürzt und gestorben. Er sei am Donnerstag auf gerader Strecke nahe Berching (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) auf die Gegenfahrbahn geraten, gegen einen Bordstein gefahren und vom Motorrad gefallen, teilte die Polizei mit. Zeugen des Unfalls und später ein Notarzt versuchten, den bewusstlosen Mann zu reanimieren - vergeblich. Der 81-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Warum er auf die Gegenfahrbahn geriet, war zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Warnack

Meistgelesene Artikel

Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Mädchen (3) marschiert nachts allein durch Marktoberdorf - und schweigt dann beharrlich
Eine Passantin hat mitten in der Nacht ein Mädchen (3) in der Innenstadt von Marktoberdorf entdeckt - barfuß und mutterseelenallein. Wo sie wohnt, wollte sie den …
Mädchen (3) marschiert nachts allein durch Marktoberdorf - und schweigt dann beharrlich
Bei den Echelon-Abbauarbeiten: 33-Jähriger verunglückt schwer
Am Samstag feierten Zehntausende das zehnjährige Jubiläum des Elektro-Festivals Echelon. Bei den Abbauarbeiten am Montag kam es jedoch zu einem verhängnisvollen Unfall. 
Bei den Echelon-Abbauarbeiten: 33-Jähriger verunglückt schwer
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22
Dass Segnungen von Pfarrern vorgenommen werden, kennen wir in unserem Kulturkreis. Aber in der Oberpfalz denkt man weiter.
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22

Kommentare