52-Jähriger Erlanger dreht durch

Mann schießt mit Armbrust auf Polizist

Erlangen - Mit einer Armbrust hat ein Mann in Erlangen auf einen Polizisten geschossen. Zuvor hatte er seine Nachbarin mit der Waffe bedroht und sich dann in seiner Wohnung verschanzt.

Der Beamte einer Spezialeinheit blieb dank seiner Schutzkleidung jedoch unverletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 52-jährige Schütze bedrohte demnach am Mittwoch eine Bewohnerin in seinem Mehrfamilienhaus mit der Armbrust. Danach verschanzte er sich in seiner Wohnung. Die 20-jährige Frau verständigte die Polizei.

Spezialeinheiten öffneten die Wohnung sowie eine Tür, hinter der sich der Verdächtige verbarrikadiert hatte. Daraufhin schoss der Mann einen Metallpfeil auf einen Polizisten, der an der Brust getroffen wurde. Die Beamten überwältigten den Mann und nahmen ihn fest. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde er in einer Fachklinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
Weil ein Lastwagen auf einen Tankzug aufgefahren war, kam es am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 9 stundenlang zu Verkehrsbehinderungen. Etwa 300 Liter Diesel …
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter

Kommentare