Polizei entlarvt ihn

Mann erzählt nach Unfall vergeblich Lügengeschichte

Berg - Nach einem eher harmlosen Verkehrsunfall in der Nacht auf Samstag erzählte der Fahrer den Beamten der Hofer Verkehrspolizei eine Lügengeschichte.

Nicht er sei auf der A 9 bei Berg (Kreis Hof) in die Mittelleitplanke geprallt, sondern ein anderer, der unterwegs sei, um den Abschleppdienst zu holen. Die Beamten bemerkten bei dem 31-Jährigen eine deutliche Alkoholisierung, die ein Atemalkoholtest untermauerte: über zwei Promille – da gestand er, selbst gefahren zu sein.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf A8: Massenkarambolage mit 18 Verletzten - neue Details zu Unfallhergang
Ein schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen hat sich auf der A8 zwischen Augsburg und Ulm ereignet. Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz.
Schwerer Unfall auf A8: Massenkarambolage mit 18 Verletzten - neue Details zu Unfallhergang
Tödlicher Unfall am Nürnberger Flughafen: Busfahrer stirbt nach Frontalcrash
Am Flughafen in Nürnberg hat sich am Montagmorgen (20. Januar) ein tödlicher Unfall ereignet. Ein Busfahrer starb nach einem Frontalcrash.
Tödlicher Unfall am Nürnberger Flughafen: Busfahrer stirbt nach Frontalcrash
Audi und Lkw krachen frontal ineinander: Fahrer in zerstörtem Wagen eingeklemmt
Im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist es am Montagmorgen (20. Januar) zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lkw und ein Audi krachten frontal ineinander.
Audi und Lkw krachen frontal ineinander: Fahrer in zerstörtem Wagen eingeklemmt
Auf A8: Mann rast in Mittelleitplanke - Auto überschlägt sich: Polizei hat erste Vermutung
In den frühen Morgenstunden ist ein Fiat in die Mittelleitplanke auf der A8 gekracht und auf dem Dach gelandet. Die Polizei hat bereits erste Vermutungen zur Ursache.
Auf A8: Mann rast in Mittelleitplanke - Auto überschlägt sich: Polizei hat erste Vermutung

Kommentare