Mann vom Faschingswagen überrollt - Beine gebrochen

Haag - Ein 20 Jahre alter Mann ist in Haag in Oberbayern vom Anhänger eines Faschingszug überrollt worden.

Wie die Polizei mitteilte, ging der junge Mann auf der linken Seite des Faschingswagens und wollte eigentlich verhindern, dass Zuschauer zu nahe an das Brauchtumsgespann kommen. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er ins Stolpern, stürzte und kam mit beiden Beinen unter dem Anhänger zu liegen. Unmittelbar darauf wurden beide Beine überrollt. Dabei zog sich der Mann mehrere Brüche zu.

Der genaue Unfallhergang ist bislang nicht geklärt, da der Verletzt bei Eintreffen der Polizei nicht mehr ansprechbar war und der Fahrer des Gespanns den Unfall nicht bemerkt hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen

Kommentare