Mann auf Flucht vor Polizei tödlich verunglückt

Oberelsbach/Würzburg - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer nahe Oberelsbach (Landkreis Rhön-Grabfeld) tödlich verunglückt.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, wollte zuvor eine Streife den Wagen anhalten und kontrollieren. Der Fahrer habe dann aber Gas gegeben und sei davon gerast, hieß es. Die Beamten, die die Verfolgung aufnahmen, verloren das Fahrzeug zunächst aus den Augen. Wenig später entdeckten die Polizisten das völlig demolierte Wrack: Der Wagen war von der Straße abgekommen und mit voller Wucht gegen einen Baum geprallt. Die Beamten leisten zwar noch Erste Hilfe. Für den 47 Jahre alten Mann aus Hessen kam aber jede Hilfe zu spät. Er starb in der Nacht zum Sonntag an der Unglücksstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der besorgte Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der besorgte Sohn der Täter?
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Polizei in Mittelfranken warnt vor flüchtigem Psychiatriepatienten
Die Polizei in Mittelfranken hat die Bevölkerung vor einem flüchtigen Psychiatriepatienten gewarnt. Der vermisste 47-Jährige sei wegen einer schweren Straftat verurteilt …
Polizei in Mittelfranken warnt vor flüchtigem Psychiatriepatienten
Wetterchaos in München und Umland: Schnee, Regen, Sturm - und am Mittwoch Frühling
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt - und geht …
Wetterchaos in München und Umland: Schnee, Regen, Sturm - und am Mittwoch Frühling

Kommentare