Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Bei Polizeikontrolle

Mann (28) flüchtet mit Tempo 160 vor Polizei

Kirchaich - Ein junger Mann hat sich am Montagabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er wollte sich so einer Polizeikontrolle entziehen.

Eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 28-Jähriger im Steigerwald geliefert. Eine Streife der Haßfurter Polizei hatte am Montagabend das Auto des 28-Jährigen kontrollieren wollen, als er die Flucht ergriff.

Denn gegen ihn lagen gleich zwei Haftbefehle vor, wie die Polizei mitteilte. Mit bis zu 160 Stundenkilometern raste er über Landstraßen davon. Als er nach 15 Minuten stoppte und davonrennen wollte, konnten die Beamten ihn festnehmen und in die JVA Bamberg einliefern.

Wegen mehreren Betrugsfällen wurde der 28-Jährige bereits von der Staatsanwaltschaft in Bamberg und Nürnberg gesucht. Zusätzlich wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ermittelt, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare