Vergewaltigung - Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Vergewaltigung - Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Beziehungsdrama

Mann erdrosselt Frau und stellt sich Polizei

Moosburg - Ein Mann hat im Streit seine Freundin erdrosselt und sich am Freitag nach stundenlangem Herumirren der Polizei gestellt. Der Hintergrund des Streits war zunächst unklar.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 58-Jährige am Donnerstagabend in seiner Wohnung in Moosburg (Landkreis Freising) mit der drei Jahre jüngeren Frau verbal aneinandergeraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung erdrosselte der getrennt von seiner Ehefrau lebende Mann sein Opfer mit einem Kleidungsstück.

Danach fuhr der mutmaßliche Täter planlos mit seinem Auto umher, bis er sich am Vormittag der Polizei in Freising stellte. Die Kripo ermittelt. Warum das Paar Streit hatte, blieb zunächst offen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leiche an. Am Samstag soll über die Haft des gelernten Lackierers entschieden werden. Nach den Angaben war der 58-Jährige bisher polizeilich nicht in Erscheinung getreten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raubmord in Meiling: Jetzt muss die brutale Froschbande büßen
Der brutale Raubmord in Meiling (Landkreis Starnberg) schockierte sogar erfahrene Ermittler. Nach zwei Jahren muss sich die Froschbande nun für ihre schrecklich Tat vor …
Raubmord in Meiling: Jetzt muss die brutale Froschbande büßen
Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Fünf der sechs Männer, die einen Raubüberfall auf einen Wertransporter vortäuschten wurden verurteilt. Das Gericht berichtet von dem genauen Ablauf und Hintergrund des …
Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Ein Einzelhänder mit Sitz in München ruft seine schwarzen Augenbohnen zurück. Grund dafür sei das Pestizid Chlorpyrifos, das in hoher Menge in den Lebensmittel gefunden …
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt
Seit Donnerstagvormittag ist die Donau aufgrund der Havarie eines Schiffes gesperrt. Der Einsatz könnte noch den ganzen Tag dauern.
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt

Kommentare