Im Holzverschlag aufgelesen

Mann nach Verfolgungsfahrt mit gestohlenem Auto festgenommen

Straubing - Ein 27-Jähriger flüchtete in Straubing in einem Auto - der Wagen war gestohlen - vor der Polizei. Er verursachte einen Unfall und setzte die Flucht zu Fuß fort.

In einem gestohlenen Auto ist ein 27-Jähriger in Straubing vor einer Polizeikontrolle geflohen. Bei überhöhter Geschwindigkeit kam der Mann schließlich von der Straße ab und landete in einem Feld, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zu Fuß flüchtete er in der Nacht auf Mittwoch zu einem Bauernhof und versteckte sich in einem Holzverschlag, wo ihn mehrere Streifen dann festnahmen. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Wagen zuvor aus einem über hundert Kilometer entfernten Autohaus in Eching (Landkreis Freising) gestohlen worden war. Der Besitzer vermisste auch ein zweites Auto, von dem zunächst aber jede Spur fehlte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Einen unglaublichen Fund machte der Rosenheimer Zoll bei einer Fahrzeugkontrolle. Das Urlaubsmitbringsel wurde angeblich an einem Kiosk erworben. 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Zehn Ponys konnten am Donnerstag ausbüxen, dabei hatten sie ungewöhnliche Fluchthelfer. Nach einigen Stunden Freiheit kehrten sie dann doch wieder zurück. 
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden

Kommentare