Razzia gegen Islamisten in Berlin

Razzia gegen Islamisten in Berlin

Notbremsung nötig

Mann beinahe von S-Bahn angefahren

Feucht - Um seinen Gehstock zu retten begab sich ein Mann in Lebensgefahr: Er klettere auf ein Bahngleis - und ein Zug war im Anmarsch.

Einem 67-jähriger Mann ist am Mittwoch sein Gehstock am Bahnhof Feucht bei Nürnberg auf das Bahngleis gefallen. Um ihn zu holen stieg er auf das Bahngleis. Doch von der Ferne nahte die S-Bahn. Die Warnpfiffe, die die Bahn abgab, ignorierte der Mann, wie die Bundespolizei mitteilte. Zum Glück konnte der Lokführer den Zug mit einer Notbremsung wenige Meter vor dem Mann zum Stehen bringen. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
20-Jähriger nach Glätteunfall schwer verletzt - er hatte noch keine Winterreifen
Ein 20-jähriger Mann ist bei einem Glätteunfall in der Oberpfalz in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt worden.
20-Jähriger nach Glätteunfall schwer verletzt - er hatte noch keine Winterreifen
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen

Kommentare