Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Mann offenbar bei Urlaubstour auf Donau ertrunken

Hofkirchen/Straubing - Bei einer Urlaubstour mit einem mangelhaften Schlauchboot auf der Donau ist in Niederbayern vermutlich ein 50 Jahre alter Mann aus Baden-Württemberg ertrunken.

Der aus Ulm stammende Mann war mit einem Freund bei Hofkirchen (Landkreis Passau) unterwegs, als das Boot gegen eine Boje stieß und kenterte. Nach Angaben der Straubinger Polizei wurde die Suche nach dem 50-Jährigen am Montag erfolglos eingestellt.

Da der Urlauber bereits am Sonntagnachmittag in dem Fluss gefallen war, gab es kaum noch Hoffnung auf eine Rettung. Nach dem Unfall konnte der aus dem Landkreis Neu-Ulm stammende 45 Jahre alte Freund des Vermissten noch an das Ufer schwimmen. Anschließend wurde sofort von Polizei und Wasserwacht eine große Suchaktion mit mehreren Booten und einem Hubschrauber gestartet.

Die Ermittlungen zu dem Unfall ergaben, dass das knapp drei Meter lange Boot in einem schlechten Zustand und wohl überladen war. Die beiden Männer waren am Samstag in Straubing zu einer einwöchigen Bootstour aufgebrochen. Obwohl es im Donaugebiet immer wieder zu tödlichen Freizeitunfällen kommt, trugen die Freunde keine Rettungswesten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare