Kripo ermittelt

Mann schießt mit Gewehr aus Fenster

Bayreuth - Für Aufregung hat ein 47-Jähriger in Bayreuth mit einem Luftgewehr gesorgt. Zur Mittagszeit schoss er damit aus dem Fenster seiner Wohnung auf gegenüberliegende Bäume und Hecken.

Das teilte die Polizei am Samstag zu dem Vorfall vom Freitag mit. Passanten riefen die Polizei. In der Wohnung des 47-Jährigen fanden die Beamten mehrere Luftdruckpistolen und eine Schreckschusswaffe. Die Polizisten gingen davon aus, dass der Mann unter einer psychischen Störung leidet. Er wurde in eine Klinik gebracht. Die Kripo ermittelt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Polizeigewalt in Madrid: Deggendorfs Landrat Bernreiter schaltet Anwalt ein
Den Polizeieinsatz beim Champions League-Spiel des FC Bayern gegen Real Madrid hat Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter hautnah erlebt. Sein Sohn wurde verletzt, der …
Nach Polizeigewalt in Madrid: Deggendorfs Landrat Bernreiter schaltet Anwalt ein
Taxifahrer unter Drogen
Coburg - In Oberfranken zog die Polizei am Montag einen Taxifahrer aus dem Verkehr: Ein durchgeführter Drogentest lieferte ein positives Ergebnis.
Taxifahrer unter Drogen
Staatsanwalt fordert knapp acht Jahre Haft für Pflegeheim-Betreiber
Hof - Knapp acht Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft für einen 66-jährigen Pflegeheim-Betreiber. 2,1 Millionen Euro war er dem Fiskus schuldig.
Staatsanwalt fordert knapp acht Jahre Haft für Pflegeheim-Betreiber
Radfahrer von Zug erfasst und getötet - Lokführer erleidet Schock
Immenstadt - Am Montag wurde im Landkreis Oberallgäu ein 28-Jähriger Radfahrer von einer Regionalbahn erfasst - für ihn kam jede Hilfe zu spät.
Radfahrer von Zug erfasst und getötet - Lokführer erleidet Schock

Kommentare