+
Mit dieser Waffe verletzte ein Mann seine Nachbarin.

Mann schießt auf seine Nachbarin

Inning am Ammersee - Ein 39-jähriger Mann hat in der Nacht auf seine Nachbarin geschossen. Nach seiner Festnahme wurde eine erhebliche Menge Waffen in seinem Keller gefunden.

Ein bereits polizeilich bekannter Täter hat in der Nacht zu Samstag auf seine 63-jährige Nachbarin geschossen. Die Frau wurde angeschossen und konnte auf ihr Anwesen fliehen. Die Polizei aus Herrsching konnte schnell den Nachbarn der Frau als Täter ausmachen. Er ist 39 Jahre alt und Elektriker.

Die Polizei umstellte sofort das Anwesen des mutmaßlichen Täters und konnte ihn auf der Straße vor seinem Haus überwältigen.

Die 63-jährige Krankenschwester erlitt eine Schusswunde am Unterschenkel. Das Projektil einer kleinkalibrigen Waffe war tief eingedrungen. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht und nach einer ambulanten Operation wieder entlassen.

Die Polizei durchsuchte das Haus des Nachbarn und fand eine erhebliche Menge Waffen im Keller. Dazu gehörten mehrerer Langwaffen, Pistolen, Revolver, Messer, Dolche, Schwarzpulver und Munition. Auch mehrere Handgranaten wurden gefunden, die nach einer ersten Begutachtung der Technischen Sondergruppe des Landeskriminalamtes aber nicht funktionstüchtig sein dürften.

Der Festgenommene wurde gestern am Nachmittag von der Kripo Fürstenfeldbruck vernommen. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wird gegen ihn wegen versuchten Mordes ermittelt sowie Verstößen gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz.

Er räumte eine unbeabsichtigte Schussabgabe mit einem Kleinkaliberrevolver, der sichergestellt werden konnte, ein. Die Kripo ermittelt zu den Umständen des Schusses. Der Anlass für die Gewalttat könnte darin liegen, dass das Opfer das Grundstück des Beschuldigten betrat, um dessen entlaufenen Hund zurück zu bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Auf offener Straße hat am Mittwoch vergangener Woche in Nürnberg ein Mann eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen. Im Netz kursiert nun ein Video, das die …
Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen

Kommentare