Ein Koffer voller Drogen

Mann schmuggelt vier Kilo Mariuhana im Reisebus

Rosenheim – Eine Polizeikontrolle wurde kürzlich einem Bustouristen auf der Autobahn A93 in Oberbayern zum Verhängnis.

Wie das Hauptzollamt Rosenheim am Freitag mitteilte, hatten am vergangenen Sonntag Beamte einen aus Neapel kommenden Reisebus kontrolliert. Dabei gab ein junger Mann an, lediglich mit einem kleinen Rucksack unterwegs zu sein. Nach einigem Hin und Her sei dem Mann aber ein Koffer zugeordnet worden, den die Beamten schließlich gewaltsam öffneten. Darin lagen mehrere Folienpakete mit dem Rauschgift, das einen Straßenverkaufswert von rund 40 000 Euro haben soll. Das Marihuana wurde beschlagnahmt, gegen den Mann wurde inzwischen Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare