Mann schwebt nach Fenstersturz in Lebensgefahr

Wallerfing/Straubing - Ein Mann hat bei einem Sturz aus einem Dachfenster in Wallerfing (Landkreis Deggendorf) lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei Straubing am Sonntag mitteilte, stürzte der 19-Jährige vermutlich ohne Einwirkung Dritter aus dem Gaubenfenster in 6,5 Metern Höhe und schlug auf den Boden auf. Der junge Mann war Gast einer privaten Feier in dem Wohnhaus. Am frühen Samstagmorgen bemerkten die anderen Gäste sein Verschwinden und suchten nach ihm.

Sie fanden ihn schließlich schwer verletzt hinter dem Haus liegend. Die Polizei schloss anfangs eine Straftat nicht aus, geht inzwischen aber von einem Unglücksfall aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf

Kommentare