Ermittlungen wegen Körperverletzung

Mann spuckt Sanitäter an - und hat ansteckende Krankheit

Ein Mann mit einer ansteckenden Krankheit hat seinem Helfer ins Gesicht gespuckt. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. 

Straubing - Ein Mann mit einer ansteckenden Krankheit hat einem Sanitäter auf dem Straubinger Gäubodenvolksfest ins Gesicht gespuckt. Nach Polizeiangaben vom Montag war der 29-Jährige wegen psychischer Auffälligkeiten am Samstagabend aus einem Festzelt verwiesen worden. 

Der 30 Jahre alte Sanitäter wollte ihm helfen. Nun wird gegen den polizeibekannten Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
In den Mittagsstunden des Samstags gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Verletzte und Todesopfer habe es nicht gegeben.
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz

Kommentare