Mann steigt fast unverletzt aus diesem Schrott-Auto

Ramsau - Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag auf der B12 gegen mehrere Bäume gerast. Der Wagen ist Schrott - er blieb nahezu unverletzt.

Der 19 Jahre alte Waldkraiburger war von München in Richtung Mühldorf unterwegs. Kurz vor Ramsau kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er zwei Bäume, der Wagen wurde auf der Beifahrerseite vollkommen aufgerissen.

Der 19-Jährige stieg aus dem völlig zertrümmerten Blechhaufen aus und warnte noch selbst mit einer Taschenlampe den nachfolgenden Verkehr. Bei einer Frau, die an die Unfallstelle kam, saß er im Auto und wartete, bis das BRK und die alarmierten Feuerwehren eintrafen und ihn ins Krankenhaus brachten.

Mann steigt fast unverletzt aus diesem Schrott-Auto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf die Gegenfahrbahn geraten: Autofahrer stirbt 
Bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus, ist ein 63-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Er ist auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei wurden mehrere Personen …
Auf die Gegenfahrbahn geraten: Autofahrer stirbt 
A3 gesperrt: Ein Toter und mehrere Verletzte nach LKW-Unfall
Am Donnerstagmorgen ist ein LKW auf der A3 durch die Mittelleitplanke gerast und mit einem PKW zusammengestoßen. Der Autofahrer starb dabei. Mehrere weitere Personen …
A3 gesperrt: Ein Toter und mehrere Verletzte nach LKW-Unfall
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?

Kommentare