Hintergrund unklar

Mann sticht bei Grillfest mit zwei Messern auf Gast ein

Aus bisher unerklärlichen Gründen hat ein Mann auf einem Grillfest einen Gast mit zwei Messern attackiert. Das Opfer musste aufgrund der schweren Verletzungen umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Augsburg - Ein betrunkener 32-Jähriger hat auf einem Grillfest in Augsburg mit zwei Messern auf einen Mann eingestochen. Das Opfer wurde mit schweren Kopf- und Oberschenkelverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 32-Jährige war am Samstagabend unvermittelt auf dem Grillfest aufgetaucht. Er fing an die Gäste zu beschimpfen, so dass ihn der Gastgeber aufforderte, zu gehen, was der Mann zunächst auch tat.

Einige Zeit später kehrte er bewaffnet mit zwei Messern zurück und stach auf einen 35-jährigen Gast ein. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete. Die Polizei nahm später einen Mann fest, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Die vom Täter verwendeten Messer wurden zunächst nicht gefunden. Die Hintergründe der Tat waren zunächst noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht
Das Foto eines abgestürzten Wanderers am Grünstein wurde in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...unbekannt“ gezeigt. Wer kennt den Toten?
„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht
BR-Rundfunkrat rechnet mit „Hindafing“ ab - mit gravierenden Folgen für die Serie
„Hindafing“ ist eine preisgekrönte Serie im Bayerischen Fernsehen (BR). Ein BR-Rundfunkrat ärgerte sich jedoch über die Satire – mit gravierenden Folgen.
BR-Rundfunkrat rechnet mit „Hindafing“ ab - mit gravierenden Folgen für die Serie
Fahrerwechsel mitten auf der A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Lebensgefahr
Unfassbare Aktion bei voller Fahrt auf der A9: In einem Auto tauschten zwei Erwachsene die Plätze - und handelten so völlig verantwortungslos.
Fahrerwechsel mitten auf der A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Lebensgefahr
Mann sagt, dass er etwas Gefährliches bei sich hat - dann sehen Polizisten es auf seinem Rücken
Ein Reisender fühlte sich von einem Betrunkenen in einem Zug belästigt. Die Bundespolizei kontrollierte ihn in Mühldorf. Dabei gab er an, etwas Gefährliches dabei zu …
Mann sagt, dass er etwas Gefährliches bei sich hat - dann sehen Polizisten es auf seinem Rücken

Kommentare