Wohnung in Flammen

Mann stirbt bei Feuer in Schwaben

Harburg - Ein 80-jähriger Mann ist bei einem Wohnungsbrand in Harburg (Landkreis Donau-Ries) ums Leben gekommen. Das Feuer war so stark, dass es sogar auf ein benachbartes Wohnhaus übergriff.

Wie die Polizei weiter mitteilte, brach das Feuer am Freitagabend im Dachgeschoss aus und griff auf ein angebautes Wohnhaus über. Ein 74-jähriger Mann und ein Ehepaar gelangten unverletzt ins Freie. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an und löschte die Flammen. Zur Brandursache und Schadenshöhe machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großflächige Unwetterwarnung: Hagel, Gewitter, Starkregen
Die Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes verheißt nichts Gutes. Die durchgehend schraffierten Linien, die fast ganz Bayern abdecken, kündigen heftige Unwetter an.
Großflächige Unwetterwarnung: Hagel, Gewitter, Starkregen
Drachenboot auf dem Chiemsee gekentert
Schrecksekunde auf dem Chiemsee! Dort kenterte am Freitagnachmittag ein Drachenboot mit 17 Insassen.
Drachenboot auf dem Chiemsee gekentert
21-Jähriger klettert Hausfassade hoch - dann fällt er und stirbt
Ein junger Mann hat im bayerischen Pocking versucht, eine Hausfassade hinaufzuklettern und ist dabei aus dem zweiten Stock abgestürzt.
21-Jähriger klettert Hausfassade hoch - dann fällt er und stirbt
Zwei Hundefreunde mit einer großen Leidenschaft
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von Julina und Janci - zwei …
Zwei Hundefreunde mit einer großen Leidenschaft

Kommentare