Mann stirbt nach Frontalzusammenstoß

Wendelstein/Nürnberg - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmorgen im mittelfränkischen Landkreis Roth ereignet. Für einen 59-Jährigen kam dabei jede Hilfe zu spät. Was passiert ist:

Ein 59 Jahre alter Autofahrer ist am Montagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß nahe Wendelstein (Landkreis Roth) gestorben. Der Mann war auf der Staatsstraße 2225 unterwegs, als er kurz nach der Anschlussstelle Wendelstein ins Schleudern geriet, auf die Gegenfahrbahn driftete und dort mit dem Auto einer 42-Jährigen zusammenstieß. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte, starb der 59-Jährige noch an der Unfallstelle. Die 42-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Nürnberger Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Eigentlich sollte einem 53-jährigen Ex-Priester ab Montag der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gemacht werden. Nur wenige Minuten nach Beginn wurde der Prozess aber …
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte

Kommentare