Ein Herzinfarkt war die Ursache

Mann stirbt nach Streit in Coburger Bar

Coburg – Mit dem Tod hat ein 36 Jahre alter Mann einen nächtlichen Streit in einer Bar in Coburg bezahlen müssen. Er ist an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben. 

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, war es am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache zu der Auseinandersetzung in der Bar im Zentrum der oberfränkischen Stadt gekommen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie den 36-Jährigen vor, der aber bereits nicht mehr ansprechbar war. Trotz Wiederbelebungsversuche starb der Mann wenig später. Die Rechtsmediziner sehen den Angaben nach jedoch keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Tod des Mannes und der vorherigen Auseinandersetzung.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wurden im Stadtgebiet vier mutmaßliche Tatverdächtige im Alter zwischen 23 und 30 Jahren gefasst. Gegen sie wird wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Todesdrama am Königssee: Zwei Männer (21) ertrinken
Schreckliche Tragödie: Zwei junge Sachsen verloren ihr Leben bei einem Badeunfall am Königssee.
Todesdrama am Königssee: Zwei Männer (21) ertrinken
Wetter-Wahnsinn in Bayern: In einer Stadt hat es 29 Grad - doch dann kommt der Schnee zurück
Dieser Wechsel beim Bayern-Wetter ist selbst für den April extrem: Am Donnerstag nagt das Thermometer an der 30-Grad-Marke in Bayern - danach schneit es.
Wetter-Wahnsinn in Bayern: In einer Stadt hat es 29 Grad - doch dann kommt der Schnee zurück
Keine Kontrolle mehr: Auto schleudert über A6 - Fahrer verstirbt noch an Unfallstelle 
Ein Fahrer kam mit seinem Wagen so schwer ins Schleudern, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. 
Keine Kontrolle mehr: Auto schleudert über A6 - Fahrer verstirbt noch an Unfallstelle 
Koma-Wunder in Bayern: Frau erwacht nach 27 Jahren - und ruft Namen ihres Sohnes
Ein medizinisches Wunder ereignete sich in diesen Tagen in der Schön Klinik in Südbayern. Dort erwachte eine Frau nach knapp 30 Jahren aus einem Koma und spricht.
Koma-Wunder in Bayern: Frau erwacht nach 27 Jahren - und ruft Namen ihres Sohnes

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion