Warum verlor er Kontrolle über sein Auto?

Mann verunglückt mit Pkw und stirbt

Fürth - Ein 78-Jähriger ist in Fürth mit seinem Auto von der Straße abgekommen und wenig später gestorben. Die Polizei vermutet, dass der Senior wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über das Auto verlor.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Autofahrer am Dienstag möglicherweise wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Auto verloren. Er schleuderte mit seinem Auto über die Straße, prallte gegen einen Gartenzaun sowie ein Auto und kam erst in einem Feld zum Stehen. Der Mann starb wenig später. Die Ehefrau des Mannes, die auf dem Beifahrersitz saß, kam in eine Klinik. Über die Schwere ihrer Verletzungen war zunächst nichts bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tempo 186 statt 70 - Polizei stoppt Raser in Nürnberg
Nürnberg - Rasen wie auf der Autobahn: Mit fast Tempo 200 ist ein Autofahrer der Polizei in Nürnberg ins Netz gegangen.
Tempo 186 statt 70 - Polizei stoppt Raser in Nürnberg
Dackel Iso auf Familiensuche
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von Iso, einem vierbeinigen …
Dackel Iso auf Familiensuche
Lange Haftstrafe für 89-jährigen Sportschützen
Memmingen - Die Familie war tief zerstritten. Vor einem Jahr eskalierte dann die Situation in der Garage eines greisen Mannes: Der 89-Jährige griff zu seinem Revolver …
Lange Haftstrafe für 89-jährigen Sportschützen
Spind-Knacker (39) von Bad Endorf gefasst
Bad Endorf - Er soll in mehreren Schwimmbädern in Bayern und Baden-Württemberg Spinde aufgebrochen haben. Nun sitzt der Verdächtige in Untersuchungshaft.
Spind-Knacker (39) von Bad Endorf gefasst

Kommentare