Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Arbeiter schwer verletzt

Mann stürzt von oben mitten in Restaurant

Aschaffenburg - Beim Sturz durch eine Lichtkuppel in einer Aschaffenburger Gaststätte hat sich ein 45-Jähriger schwer verletzt.

Er sei auf der Dachterrasse im ersten Stock des Gebäudes mit Arbeiten beschäftigt gewesen, als er aus zunächst ungeklärter Ursache durch das Plexiglas des Oberlichts hindurch etwa vier Meter tief in einen Gastraum abstürzte, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Unfall am Freitagnachmittag habe sich bei laufendem Restaurantbetrieb ereignet, sagte ein Polizeisprecher. Offenbar hätten sich zu dem Zeitpunkt jedoch glücklicherweise keine Gäste direkt am Unfallort aufgehalten. „Die meisten Gäste saßen wohl im Freien.“ Ein Angestellter des Lokals habe sofort Hilfe geleistet. Der 45-Jährige sei außer Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
In Augsburg durchsucht die Polizei seit Donnerstagmorgen 13 Wohnungen. Grund dafür ist der Terrorverdacht gegen drei Männer.
Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Die SPD fordert, den 8. November 2018 zum Feiertag zu erklären. Das Datum ist für den Freistaat Bayern wirklich ganz besonders. 
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern

Kommentare