Mitten in Coburg

Mann überschlägt sich mit Auto - wegen seines Essens

Coburg - In Oberfranken hat sich ein Mann mit seinem Auto überschlagen - weil der junger Mann sein Essen retten wollte.

Drei Freunde fuhren am Freitagnachmittag mit Essen auf dem Schoß durch Coburg (Bezirk Oberfranken). Das Essen hatten sie sich zuvor von einem Fastfood-Restaurant geholt. Beim Abbiegen fiel eine Portion in den Fußraum des Autos. Der Fahrer bückte sich nach dem Essen, verriss sein Lenkrad, kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Stein - der Wagen überschlug sich, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die drei Freunde kamen nicht zu Schaden - im Unterschied zum Auto und dem Essen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Center Parcs: Nach Eröffnungs-Debakel schlechte Nachrichten für Urlauber
Der Ferienanlagen-Betreiber Center Parcs schließt nur wenige Tage nach der Eröffnung seine neue Anlage im Allgäu. Jetzt gibt es schon wieder schlechte Nachrichten für …
Center Parcs: Nach Eröffnungs-Debakel schlechte Nachrichten für Urlauber
Heftig geniest und mit dem Auto im Graben gelandet
Weil sie heftig niesen musste, hat eine 63-Jährige bei Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) die Herrschaft über ihren Wagen verloren. Nach Polizeiangaben vom Freitag …
Heftig geniest und mit dem Auto im Graben gelandet
Katze angeschossen
Eine Katze musste im mittelfränkischen Gebsattel (Landkreis Ansbach) eingeschläfert werden. Der Grund macht sprachlos.
Katze angeschossen
Erst kitzelt es in der Nase, dann liegt Frau im Graben
Eine Frau musste in Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) niesen - was sie damit auslöste, war ihr wahrscheinlich nicht bewusst.
Erst kitzelt es in der Nase, dann liegt Frau im Graben

Kommentare